deutsch:           Gelb (rezessives Rot)                                         Gencode: ee

tschechisch:     zluta

international:   yellow / clear red








Diese Farbe wird als Gelb, bzw. rezessives Rot bezeichnet. Auch wenn die Farbintensität sehr unterschiedlich sein kann, so ist die Genetik bei all diesen Varianten dieselbe.

Das Gen E(xtension) sorgt dafür, dass keine schwarzen Haare gebildet werden. Bei neugeborenen Welpen ist es relativ einfach zu erkennen, dass es sich um diese Farbvariante handelt, denn sie haben keine Decke oder Zeichnung, sondern werden hell geboren. Später dunkelt die Farbe dann nach.

Interessanterweise kann Gelb auch aus der Agouti-Serie entstehen, deswegen gibt es nicht nur eine Möglichkeit des genetischen Farb-Codes, sonders sogar mehrere, auch in Kombination mit dem Verdünnungs-Faktor D(ilution) und/oder dem Aufhellungs-Faktor B(lack).

Es folgen mögliche Beispiele für die Entstehung des rezessiv vererbten Gelb.

Gelb aus 2 homozygot gelben Eltern ohne weitere Farbanlagen (at at ee)

Elternteil 1 =
homozygot Gelb                    =      at at ee


Elternteil 2 =
homozygot Gelb                    =      at at ee



Es fallen ausschließlich Welpen in der Farbe Gelb (ee)!
D.h., dass wenn man 2 echte gelbe Hunde miteinander verpaart, nur gelbe Welpen fallen können.
Dies gilt auch im Zusammenhang mit anderen Farben (Ausnahme dominantes Rot).



Ein Elternteil gelb (ee),
2. Elternteil Schwarz mit Brand und Gelbträger (Ee)

Elternteil 1 =
homozygot Gelb                    =      at at ee


Elternteil 2 =
heterozygot Gelb                   =      at at Ee



Es fallen 50 % Welpen in der Farbe Schwarz mit Brand, die jedoch Farbträger für Gelb sind (Ee) und
50 % Welpen in der Farbe Gelb (ee).



Gelb aus 2 Eltern mit der Farbe Schwarz mit Brand, beide heterozygot für Gelb, ohne weitere Farbanlagen (at at Ee)

Elternteil 1 =
heterozygot Gelb                   =      at at Ee


Elternteil 2 =
heterozygot Gelb                   =      at at Ee



Es fallen phänotypisch 75 % Welpen in der Farbe Schwarz mir Brand, von diesen sind
2/3 der Welpen heterozygot für Gelb (Ee) und
1/3 keine Farbträger für Gelb (EE).
Die restlichen 25 % der Welpen haben die Farbe Gelb (ee).



Beide Elternteile mit der Farbe Schwarz mit Brand,
ein Elternteil heterozygot für Gelb, ohne weitere Farbanlagen (at at Ee),
2. Elternteil ohne weitere Farbanlagen (at at EE),

Elternteil 1 =
heterozygot Gelb                   =      at at Ee


Elternteil 2 =
homozygot Schwarz mit Brand =      at at EE



Es fallen ausschließlich Welpen in der Farbe Schwarz mir Brand (at at)!
Von diesen sind 50 % heterozygot für Gelb (Ee) und 50 % keine Gelbträger (EE).